27 comments

  1. Extrem schade, dass mensch irgend einer ausgewanderten Deutschen/ein paar Amis zuhören musste und nicht mehr die Perspektive der Hawaiianer*innen inkludiert wurde. Ich bezweifle mal stark, dass sie nur die Klischees (Surfboards, Tanz, Aloha-Hemden) zu bieten haben. Auch hatte der Surfdude gleichviel Screentime wie der Mars-Spinner … welchen mensch zum Glück überspringen konnte.
    Es war, wie erwartet extrem eurozentrisch.

  2. Fehlt nur noch der Song dessen schnipsel bei 19:33 gespielt wurde. Könnt ihr den bitte noch verlinken oder angeben? Wäre nice. Ansonsten weiter so. Ich guck eure Videos gerne.

  3. Hab schon schönere Strände gesehen. Hawaii ist nicht so idyllisch und paradiesisch wie es in Filmen und Cartoons gezeigt wird. Kann mir auch vorstellen, dass der Tourismus das Land zugemüllt hat genau wie in Mallorca.

  4. Schöne Bilder, erstaunlich viele Haole, erstaunlich wenige Hawaiianer. Schade, denn das, was Hawaii wirklich ausmacht liegt in seinem Volk, in seinen wundervollen, so unendlich liebenswerten Menschen, im Aloha – Spirit. Welche Geschichte erzählt das Mädchen eigentlich mit ihrem Tanz? Aber vielleicht bin ich ja zu voreilig,es gibt ja noch einen Teil 2.

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *